Thunfisch-Kartoffel „Polpette“

Die perfekten Häppchen für einen Aperitivo lungo mit Freunden oder doch lieber zum Salat? Diese „Polpette“ sind schnell & einfach nachzumachen. Wenn man am Vortag Aufschnitt mit Pellkartoffeln gegessen hat & noch Kartoffel übrig hat, ist das Rezept genau das Richtige!

Zutaten für 15 Polpettine (Ø 5cm)

  • 2 große Kartoffeln
  • 1 Dose Thunfisch
  • 1 Ei
  • Petersilie oder Schnittlauch
  • Brotbrößel
  • Salz, Pfeffer
  • Evtl. Frittier Öl

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden & kochen bis sie weich sind.
  2. Nun die Kartoffel in eine Schüssel geben & mit einer Gabel zerdrücken, bis keine Stücke mehr sind.
  3. Thunfisch, Ei, etwas Brotbrößel & die kleingehackte Petersilie hinzugeben & gut umrühren. Mit Salz & Pfeffer abschmecken & evtl. noch Brotbrößel hinzugeben, falls notwendig.
  4. Jetzt können die „Polpettine“ je nach Bedarf unterschiedlich groß geformt werden. Zum Schluss noch in Brotbrößel wälzen.
  5. In etwas Öl frittieren, immer wieder wenden & nach ca. 10 Minuten herausnehmen. Am Besten auf Küchenpapier legen zum Abtropfen. Oder: für ca. 30 Minuten bei 180°C ins Backrohr.

Und schon sind sie bereit zum Verzehr!

Guten Appetit!


Welcher Wein passt dazu?

Als Aperitiv den Südtiroler Sekt Brut Nature von der Kellerei Kaltern!

Werbung

3 Kommentare

  1. Liebe Verena,
    ich habe dieses Rezept für die Aktion auf Facebook „Kochmeinrezept“ ausgesucht. Das Rezept ist gut beschrieben, einfach zu folgen und gelingt gut. Von mir kriegt sie fünf Sternen!
    Liebe Grüße
    Verónica

    Like

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s