Kürbis-Millefoglie

Hier ein neu ausprobiertes Rezept mit Kürbis, Burrata & Walnüssen.

Millefoglie bedeutet übersetzt tausend Blätter. Es ist ein typisch französisches Dessert, das aus drei Schichten Blätterteig & Vanillecreme besteht. Da mein Rezept ebenfalls aus mehreren Schichten Kürbis besteht, habe ich mich für diesen Namen entschieden.

Zutaten pro Person

  • 4 Scheiben Kürbis (Butternut)
  • 100g Burrata
  • 4-5 Walnüsse
  • 2cm Speck
  • Salz, Pfeffer, Kräuter
  • Etwas Parmesan
  • Olivenöl

Tipp: Statt Burrata passt hervorragend Gorgonzola!

Zubereitung

  1. Den Kürbis schälen & in 1cm große Scheiben schneiden. Mit Salz, Pfeffer, Kräuter, Olivenöl & Parmesankäse auf einem Backblech verteilen & bei 180°C bis sie durch sind (ca. 20-30 Minuten) im Ofen garen lassen.

Oder: Die Kürbisscheiben in der Pfanne braten bis sie durch sind.

  1. In der Zwischenzeit den Speck in Würfel schneiden & diese anbraten bis sie fast knusprig sind.
  2. Sobald der Kürbis gar ist, auf jede Scheibe Burrata, Walnüsse & Speckwürfelchen verteilen. Aufeinander stapeln & fertig ist die Millefoglie!

Dazu am Besten einen Salat servieren!

Guten Appetit!


Welcher Wein passt dazu?

Dieses Gericht benötigt einen kräftigen Weißwein, aber dennoch mit feinen Noten.. wie z.B. den Chardonnay Sophie von der Kellerei Manincor.

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s